05.10.2017: OV Einsatz #7/2017

BRAND IN ABBRUCHHAUS

Polizei: Kinder könnten gezündelt haben

Wohl weil Kinder in einem Zimmer im ersten Stock eines Hauses in der Hauptstraße gezündelt hatten, gab es in Denzlingen am Donnerstag gegen 16.30 Uhr einen Einsatz für Feuerwehr, DRK und Polizei. Verletzt wurde dabei niemand.

Der Polizei zufolge brannte es in einem ehemaligen Wohnhaus, das abgebrochen werden soll, im Dachstuhl. Die Feuerwehr konnte größeren Schaden verhindern. Verletzte gab es nach Polizeiangaben keine. Erste Ermittlungen wiesen offenbar darauf hin, dass sich in dem Abbruchhaus in letzter Zeit immer wieder Kinder aufhielten. Wie es aussieht, wurde in einem Zimmer gezündelt, was den Brand ausgelöst haben könnte. Die genaue Ursache steht aber noch nicht fest. Die Ermittlungen dauern an.[Quelle: BZ-Online]